Freihandelsabkommen gegen Demokratie


Diese Intransparenz ist erschreckend – deine Stimme dagegen kostet dich 15 Sekunden..

Mehr Infos unter https://stop-ttip.org/de/

Unser deutscher Bund, aber auch der europäische sollen, in Form der Demokratie, den Willen des Volkes repräsentieren. Verhandelt wird hinter geschlossenen Türen. Die Bürgerinitative dagegen wurde seitens der EU recht fadenscheinig abgelehnt. Es gibt viele gute Artikel dazu, die ARD hat hier eine sehr einfach überzeugende Reportage zum Thema:

ARD – #TTIP – Der große Deal – Geheimakte Freihandelsabkommen – 4.8.2014

Dies ist ein geradezu diktatorischer Schritt der EU. Das sollten wir uns nicht bieten lassen. Zumindest eine Meinung dazu haben.

Die wirtschaftlichen Vorteile liegen auf der Hand. Hier bin ich auch versucht, derartige Verträge zu unterstützen. Verdienen tun hauptsächlich – ganz klar – die großen Unternehemen. Na und? Das tuns sie auch so und das wird auch so bleiben. Aber nicht auf Kosten unserer Gesundheit, dem Risiko  die 2-Klassen-Gesellschaft weiter zu treiben. Bitte macht euch ein Bild dazu und überlegt, ob sich Krankenhäuser, Gentechnik und ganz grundlegend, die absolute Hintergrabung der Demokratie so entwickeln sollen.

Stoppen will ich Zusammenarbeit nicht, aber eine offene Verhandlung erwarte ich. Muss ich sogar, nach Artikel 20 Grundgesetz 😉

%d Bloggern gefällt das: